Inhaltsangabe

Freigaben im Business Manager erteilen

stopwatch icon

10 min

calendar icon

23.02.2024

share-icon

Artikel teilen

Der Facebook Business Manager, das Verwaltungstool für Unternehmen auf Facebook, bietet Ihnen die Möglichkeit, Rechte an Ihrer Facebook-Seite, dem Instagramaccount oder dem Werbekonto an Ihre Agentur zu erteilen. Auf diese Weise können Partner Kampagnen für Sie schalten und Posts tätigen, ohne dass Sie das private Passwort mitteilen müssen oder Ihre Accounts komplett aus der Hand geben. Die Zusammenarbeit mit einer Agentur oder einem ähnlichen Partner im Bereich Social Media Marketing beginnt daher häufig mit der Freigabe im Business Manager. In diesem Beitrag erhalten Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie im Business Manager Freigaben für Facebook-Seiten, Werbekonten, usw. an Ihre Partner erteilen.

Schritt 1: Vorbereitung

Um Kampagnen auf Social Media einzurichten, benötigt Ihr Partner die Freigabe der bestehenden Kanäle und des dazugehörigen Werbekontos. Um die Freigaben zu erteilen, müssen Sie in Ihrem privaten Facebook Account angemeldet sein. Wurde die Unternehmensseite von einem anderen Account gegründet, benötigen Sie für diese Administrator-Rechte. Rufen Sie anschließend den Business Manager auf: https://business.facebook.com

Schritt 2: Unternehmen auswählen

Sofern Sie als Nutzer mehrere Unternehmen verwaltet, werden Sie in einem Zwischenschritt noch aufgefordert, das entsprechende Unternehmen auszuwählen. Verwalten Sie nur ein Unternehmen, entfällt dieser Schritt. Bitte achten Sie darauf, dass wie in Schritt 1 beschrieben eine berechtigte Person im Browser auf Facebook angemeldet ist.

Schritt 3: Freigaben erteilen

  • Wählen Sie im Reiter die Unternehmenseinstellungen aus.
  • Unter dem Punkt Nutzer klicken Sie auf Partner.
  • Über das Plus können Sie weitere Partner hinzufügen.
  • Wählen Sie die folgende Option aus: Gestatte einem Partner Zugriff auf deine Elemente.
  • Im nächsten Schritt benötigen Sie die Identifikationsnummer Ihres Partners (Partnerunternehmens-ID), diese sollte Ihnen durch Ihre Partneragentur bereitgestellt werden.
  • Anschließend können verschiedene Assets zugewiesen werden. Hier wählen Sie alle relevanten Assets aus und weisen die entsprechende Rolle zu. Welche Assets die passenden sind und welches Level der Freigabe Sie erteilen müssen, sollten Sie vorab mit Ihrem Partner absprechen.
  • Zur Bestätigung speichern Sie die Änderungen und informieren bestenfalls direkt Ihre Partneragentur, damit diese prüfen kann, ob die Freigabe erfolgreich war.

Wenn alles funktioniert hat und Ihre Partneragentur das auch bestätigt, kann diese nun eigenständig und im Bereich der von Ihnen erlaubten Möglichkeiten Ihre Social Media Kampagnen anlegen und durchführen. Gleichzeitig mussten keine Passwörter geteilt werden und Sie bleiben die letzte Instanz des Online-Auftritts Ihres Unternehmens.

Weitere Tipps

  • Holen Sie sich, bevor Sie diese Anleitung durchführen, die ID Ihres Partners ein.
  • Klären Sie mit Ihrem Partner vorab, welche Assets dieser mit welchen Berechtigungen benötigt.
  • Damit die Freigaben erteilt werden können, muss die Person, die Inhaber der entsprechenden Facebook Seite ist oder die notwendigen Rechte bereits erhalten hat, bei Facebook angemeldet sein. Halten Sie dafür ggf. die entsprechende E-Mail-Adresse sowie das Passwort bereit.
  • Wenn Sie ohnehin schon dabei sind, Berechtigungen zu verwalten, werfen Sie einen Blick darauf, welche Ihrer Mitarbeiter aktuell Zugriff auf Ihre Assets haben. Dies ist eine gute Gelegenheit, nicht mehr relevante Mitarbeiter aus dem Business Manager zu entfernen und relevante Mitarbeiter hinzuzufügen.
  • Sollte kein Business Manager oder Werbekonto vorhanden sein, bitten Sie Ihren Partner, Ihnen bei der Einrichtung behilflich zu sein.

Der Facebook Business Manager, das Verwaltungstool für Unternehmen auf Facebook, bietet Ihnen die Möglichkeit, Rechte an Ihrer Facebook-Seite, dem Instagramaccount oder dem Werbekonto an Ihre Agentur zu erteilen. Auf diese Weise können Partner Kampagnen für Sie schalten und Posts tätigen, ohne dass Sie das private Passwort mitteilen müssen oder Ihre Accounts komplett aus der Hand geben. Die Zusammenarbeit mit einer Agentur oder einem ähnlichen Partner im Bereich Social Media Marketing beginnt daher häufig mit der Freigabe im Business Manager. In diesem Beitrag erhalten Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie im Business Manager Freigaben für Facebook-Seiten, Werbekonten, usw. an Ihre Partner erteilen.

Schritt 1: Vorbereitung

Um Kampagnen auf Social Media einzurichten, benötigt Ihr Partner die Freigabe der bestehenden Kanäle und des dazugehörigen Werbekontos. Um die Freigaben zu erteilen, müssen Sie in Ihrem privaten Facebook Account angemeldet sein. Wurde die Unternehmensseite von einem anderen Account gegründet, benötigen Sie für diese Administrator-Rechte. Rufen Sie anschließend den Business Manager auf: https://business.facebook.com

Schritt 2: Unternehmen auswählen

Sofern Sie als Nutzer mehrere Unternehmen verwaltet, werden Sie in einem Zwischenschritt noch aufgefordert, das entsprechende Unternehmen auszuwählen. Verwalten Sie nur ein Unternehmen, entfällt dieser Schritt. Bitte achten Sie darauf, dass wie in Schritt 1 beschrieben eine berechtigte Person im Browser auf Facebook angemeldet ist.

Schritt 3: Freigaben erteilen

  • Wählen Sie im Reiter die Unternehmenseinstellungen aus.
  • Unter dem Punkt Nutzer klicken Sie auf Partner.
  • Über das Plus können Sie weitere Partner hinzufügen.
  • Wählen Sie die folgende Option aus: Gestatte einem Partner Zugriff auf deine Elemente.
  • Im nächsten Schritt benötigen Sie die Identifikationsnummer Ihres Partners (Partnerunternehmens-ID), diese sollte Ihnen durch Ihre Partneragentur bereitgestellt werden.
  • Anschließend können verschiedene Assets zugewiesen werden. Hier wählen Sie alle relevanten Assets aus und weisen die entsprechende Rolle zu. Welche Assets die passenden sind und welches Level der Freigabe Sie erteilen müssen, sollten Sie vorab mit Ihrem Partner absprechen.
  • Zur Bestätigung speichern Sie die Änderungen und informieren bestenfalls direkt Ihre Partneragentur, damit diese prüfen kann, ob die Freigabe erfolgreich war.

Wenn alles funktioniert hat und Ihre Partneragentur das auch bestätigt, kann diese nun eigenständig und im Bereich der von Ihnen erlaubten Möglichkeiten Ihre Social Media Kampagnen anlegen und durchführen. Gleichzeitig mussten keine Passwörter geteilt werden und Sie bleiben die letzte Instanz des Online-Auftritts Ihres Unternehmens.

Weitere Tipps

  • Holen Sie sich, bevor Sie diese Anleitung durchführen, die ID Ihres Partners ein.
  • Klären Sie mit Ihrem Partner vorab, welche Assets dieser mit welchen Berechtigungen benötigt.
  • Damit die Freigaben erteilt werden können, muss die Person, die Inhaber der entsprechenden Facebook Seite ist oder die notwendigen Rechte bereits erhalten hat, bei Facebook angemeldet sein. Halten Sie dafür ggf. die entsprechende E-Mail-Adresse sowie das Passwort bereit.
  • Wenn Sie ohnehin schon dabei sind, Berechtigungen zu verwalten, werfen Sie einen Blick darauf, welche Ihrer Mitarbeiter aktuell Zugriff auf Ihre Assets haben. Dies ist eine gute Gelegenheit, nicht mehr relevante Mitarbeiter aus dem Business Manager zu entfernen und relevante Mitarbeiter hinzuzufügen.
  • Sollte kein Business Manager oder Werbekonto vorhanden sein, bitten Sie Ihren Partner, Ihnen bei der Einrichtung behilflich zu sein.

Wenn alles funktioniert hat und Ihre Partneragentur das auch bestätigt, kann diese nun eigenständig und im Bereich der von Ihnen erlaubten Möglichkeiten Ihre Social Media Kampagnen anlegen und durchführen. Gleichzeitig mussten keine Passwörter geteilt werden und Sie bleiben die letzte Instanz des Online-Auftritts Ihres Unternehmens.

Wir helfen Ihnen gerne!

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich, gerne auch direkt bei Ihnen vor Ort.

Sprechen Sie uns an
cta image

Julia
Julia
Social-Media-Spezialistin

Julia beschäftigt sich bei Mainwebsolutions unter anderem mit Social-Media-Marketing, insbesondere mit den Kanälen Facebook, Instagram und YouTube. Wenn sie nicht gerade auf Instagram unterwegs ist, findet man Julia meistens beim Sport oder Yoga.